WAS WÄRE WENN ...?


Man kann diese drei Punkte durch ganz viele Fragen ergänzen. Fragen, die jeder von uns sich wahrscheinlich auch schon gestellt hat. Und Fragen, die – wenn man ehrlich ist – entscheidend für jeden Menschen sein könn(t)en. Fragen wie zum Beispiel: Hat das Leben überhaupt einen Sinn? – Wenn ja, welchen? – Ist mit dem Tod (wirklich) alles aus? – Wenn nicht, was kommt danach? – Gibt es (irgend einen) Gott? – Wenn ja, welcher oder welches ist dann der «richtige Gott»? – usw. usf.

Viele Fragen. Und wenn man nur ein klein wenig tiefer darüber nachdenkt, muss klar werden, dass die Antworten darauf für jeden einzelnen Menschen absolut entscheidend sind. Ganz egal, ob wir das wollen oder nicht. Darüber nachdenken kann man jedoch nur, wenn man Argumente dafür und/oder dagegen sammelt. Solche Argumente zur Verfügung zu stellen, ist das Ziel dieser Site.

Christen glauben, dass die Antworten auf die Fragen letztendlich irgendwie mit Jesus zusammen hängen. Philippus hatte Jesus kennen gelernt und war so begeistert von Ihm, dass er sofort zu seinem Freund Nathanael ging und diesem berichtete, er habe den Messias gefunden. Nathanael aber war voreingenommen und konnte oder wollte das nicht glauben. Er dachte, dies sei wahrscheinlich alles nur «Wunschtraum», Illusion oder gar Aberglauben. Philippus gab ihm darauf die einzige Antwort, die einem wirklich Suchenden weiter hilft [1]. Und die auch heute noch unverändert gilt:

KOMM UND SIEH SELBST!

Für Interessierte geht's hier zur Homepage ...

Hinweis: Auf einigen Browsern/Geräten wird die Startseite beim ersten Aufruf nicht vollständig geladen (Texte teilweise verdeckt). Normalerweise hilft ein einmaliges Nachladen (z.B. durch einen Klick auf «Home» oben links), um das Problem zu beheben.


[1] Evangelium nach Johannes, Kapitel 1, Vers 46