von Albert Bartsch

Geh deinen Weg durch diese Welt
Und lass von Gott dich leiten.
Der Herr, der diese Welt erhält,
der wird auch für dich streiten.

Geh deinen Weg und zweifle nicht,
Der Herr wird mit dir gehen.
Er ist in jeder Nacht dein Licht.
Getrost! Du wirst es sehen!

Geh deinen Weg und klage nicht,
das Dunkel muss vergehen.
Bald wirst du, wenn der Tag anbricht,
im Glanz des Morgens stehen.

Geh deinen Weg und säume nicht,
du sollst ihn fröhlich wagen.
Und wenn es dir an Kraft gebricht,
wird Gott dich liebend tragen.

Geh deinen Weg und danke nur.
Im Danken liegt der Segen.
Am Ende deutet dir die Spur:
Gott war auf allen Wegen.

 


© A.Bartsch

image_pdf